Category: Energie, Okologie und Unvernunft

Ruckwirkungen des gesellschaftlichen Prozesses auf die Entwicklung neuer Technologien

In Deutschland werden durch den von der Antiatomkraftbewegung getriebenen gesellschaft – lichen Prozess, der derzeit auch die Politik pragt, die Erneuerbaren Energien (EE) gefordert und andererseits die Kernenergie behindert oder sogar verhindert. Welche Technologien sich im industriellen Prozess letztlich bewahren und wiederum auf den gesellschaftlichen Prozess zuruckwirken, wird die Zukunft zeigen. Dass etwa die Entwicklung […]

Ruckbau kerntechnischer Anlagen

Zur nuklearen Entsorgung gehort auch der Ruckbau kerntechnischer Anlagen und insbeson – dere der von Kernkraftwerken. Nur wenn der Ruckbau zur “Grunen Wiese“ gelingt, kann auch aus dieser Sicht die Kerntechnik legitimiert und damit akzeptiert werden. Mit dem vollstandigen Ruckbau des ersten deutschen Atomkraftwerks VAK in Kahl am Main konnte exemplarisch gezeigt werden, dass der […]

Die Kernreaktoren in Tschernobyl, der Sarkophag und Neubauplane in der Ukraine

Trotz der Reaktorkatastrophe wurde mit den unversehrt gebliebenen Nachbarblocken 1 bis 3 gleicher Bauart weiter Strom erzeugt. Erst im Jahr 2000 wurden 14 Jahre nach der Explosion von Block 4 der letzte Block 3 endgultig stillgelegt. Mit der Explosion des Kernreaktors wurde weltweit ein technologisch historischer Wende – punkt erreicht: Es gibt die Zeit vor […]

Verteilung

Mit der Einfuhrung der Erneuerbaren Energien kommt es zum Spagat zwischen dezentralen Strukturen und zentralen Grob strukturen, die den Erneuerbaren Energien eigentlich fremd sind. Ursache ist, dass einerseits mit der geplanten Offshore-Windenergie (Nord – und Ostsee) und groben lokalen Anhaufungen der On-Shore-Windenergie (Kustenlandern Schleswig – Holstein und Mecklenburg-Vorpommern) einerseits immer mehr zentrale Grobstromeinheiten und andererseits […]

Klimafreundlich aber nicht umweltfreundlich

im Fall des grohindustriellen Einsatzes der Windenergie unbeachtet bleiben. Die Hilflosigkeit bei den verantwortlichen Politikern sowie die Misserfolge im Umgang mit der Finanzwirtschaft zeigen daruber hinaus, dass mit der Freiheit der Finanzmarkte ein neues Zeitalter begonnen hat. Der permanente Wandel des industriellen Prozesses hat mit den Mit – teln der Kommunikations – und Informationstechnologie zu […]

Klimakatastrophe als politischer Vorwand

Ohne Atmosphare gabe es kein organisches Leben auf der Erde. Der Entwicklungsprozess der Atmosphare ist untrennbar mit dem Entwicklungsprozess des irdischen Lebens (Evoluti­on) verknupft. In dieser Wechselwirkung, vergleichbar mit den Interaktionen zwischen dem heute ablaufenden industriellen und dem zugehorigen gesellschaftlichen Prozess, konnten sich schrittweise die planetarischen Voraussetzungen fur menschliches Leben herausbilden. So wurde aus der […]

Zukunftige Kernreaktoren

Fur zukunftige Kernreaktoren sind zur Sicherstellung einer langfristigen Versorgung mit Brennstoffen prinzipiell die folgenden Forderungen zu erfullen: • Wiederaufarbeitung der noch nutzbaren Spaltstoffe in den abgebrannten Brennelementen zum Einsatz in MOX-Brennelementen • Erbruten von Brennstoffen • Verwendung von Thorium als Alternativbrennstoff anstelle von Uran Die in das Endlager fur hochradioaktive Abfalle einzubringenden Abfalle mussen minimiert […]